Nutzungsvereinbarung

Letzte Anpassung am 09.12.2020 

Inhalt dieser Nutzungsvereinbarung ist die Bestimmung über die Art und Weise der Nutzung von Curafida.

Funktionsumfang

Das Unternehmen ZTM Bad Kissingen GmbH (ZTM) mit Sitz in Bad Kissingen (Deutschland) bietet Lösungen im Bereich der Telemedizin an. Unter anderem bietet das ZTM das Produkt Curafida an.

Das ZTM stellt mit Curafida eine webbasierte eHealth-Plattform bereit, die von einer Gesundheitseinrichtung für spezifische Anwendungsfälle zur telemedizinischen Betreuung ihrer Patienten und Vernetzung mit anderen Gesundheitseinrichtungen konfiguriert werden kann. Curafida bietet hierfür als Dokumentations- und Kommunikationsplattform eine Vielzahl an Modulen zum Telemonitoring, zur telemedizinischen Assistenz und für Telekonsile.

Datenschutz

Uns ist als ZTM der Schutz der Daten von Mitarbeitern, Patienten und Ärzten von großer Bedeutung. Wir sind uns der Verantwortung und Pflichten durch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Telemediengesetz (TMG), das Telekommunikationsgesetz (TKG) und die Landeskrankenhausgesetze bewusst und kommen diesen nach. Damit möchten wir unseren Benutzern eine sichere und stabile telemedizinische Plattform bieten.

Alle Details zum Datenschutz werden in der Datenschutzerklärung aufgeführt. Die wichtigsten Informationen sind im Folgenden zusammengefasst:

  • Jeder Benutzer ist verpflichtet und selbst verantwortlich, die gewonnenen Daten an seinem Arbeitsplatz gegen den Zugriff unberechtigter Dritter zu sichern. Hierzu hat der Arbeitgeber die dafür notwendigen räumlichen und technischen Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen.
  • Der Benutzer akzeptiert durch seine willentliche Anmeldung an seinem Konto mit Benutzername und Passwort, dass er die Nutzungsvereinbarung und Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiert hat. Ein Missbrauch ist nur durch willentlichen aktiven Beitrag des Benutzers möglich.
  • Die Übertragung der Daten erfolgt vollständig verschlüsselt.
  • Im Rahmen unserer Dienstleistung werden die dafür notwendigen Daten der Benutzer erhoben, gespeichert und weitergeleitet. Hierfür stimmt der Benutzer der Datenverarbeitung und -weiterleitung durch das ZTM mit einer expliziten Einwilligung zu.
  • Es werden folgende Daten für die Administration der Benutzerkonten verwendet: „Benutzername“, „Vorname“, „Nachname“, „Email-Adresse“, „Zeitpunkt der Erstellung eines Benutzerkontos“, „Zeitpunkt Änderung eines Benutzerkontos“, „Zeitpunkt Löschen eines Benutzerkontos“, „Zeitpunkt Deaktivierung des Benutzerkontos“, „Zeitpunkt Reaktivierung des Benutzerkontos“. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Daten sind nicht notwendig. Falls sich Änderungen doch ergeben, ist die zuständige Mitarbeitervertretung (Betriebsrat, Personalrat etc.) des Kunden zu informieren und eine Anpassung der entsprechenden Regelungen zu vereinbaren, insofern eine Mitarbeitervertretung vorhanden ist.
  • In Curafida werden Nutzungsdaten gespeichert, um dem Support die Möglichkeit zur Fehlersuche zu bieten. Folgende Daten werden hierfür gespeichert: „Benutzername“, „Zeitpunkt der Anmeldung“, „Zeitpunkt der Abmeldung“, „Verbindungsqualität“, „Upstream“, „Downstream“, „Zeitpunkt Start eines Videogesprächs“, „Zeitpunkt Ende eines Video-gesprächs“, „Zeitpunkt Start der Messung“, „Zeitpunkt Start des Versendens“, „Dateigröße der versendeten Daten“, „Zeitpunkt des Datenempfangs“, „Dateigröße der empfangenen Daten“, „Zeit-punkt eines Verbindungsabbruchs“, „Zeitpunkt eines Programmfehlers“ inkl. Fehlerbeschreibung, „Browsertyp“ / „Browserversion“, „verwendetes Betriebssystem“, „Refferer URL“, „Hostname / IP des zugreifenden Rechners“ und „Uhrzeit der Serveranfrage“. Diese Protokolle werden nach 90 Tagen gelöscht und werden ausschließlich für Support-Zwecke eingesetzt. Der Datenzugriff auf die Protokolle wird protokolliert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die zuständige Mitarbeitervertretung kann bei Bedarf Einblick in die Verfahrensweise der Protokollierung erhalten.
  • In Curafida werden ausschließlich die medizinischen Daten der Patienten gespeichert, die abhängig vom Programm für die Patienten notwendig sind. Welche Daten gespeichert werden, entnehmen die Patienten der Patientenaufklärung und Beschreibung des Programms, das von der zuständigen Gesundheitseinrichtung bereitgestellt wird. Über die Patientenapp und Patientenportal kann jeder Patient die über ihn gespeicherten Daten einsehen.
  • Das Curafida-System dient ausschließlich dem Zweck der Datenerfassung und -übertragung im Rahmen einer telemedizinischen Patientenversorgung. Daher sind von der Gesundheitseinrichtung alle mit dem Curafida-System erfassten Daten, die einer Bewahrungspflicht genügen müssen, mit ihrem externen System bzw. mit dem dafür vorgesehenen Verfahren zur medizinischen Dokumentation abzuspeichern. Das Curafida-System stellt somit kein Dokumentationssystem für die medizinische Leistungserbringung dar und unterliegt damit nicht den Vorgaben für Arztpraxissoftwaresysteme, Krankenhausinformationssysteme oder anderen medizinischen Dokumentationssystemen.
  • Auf der Curafida-Betreuerapp bzw. der Curafida-Patientenapp bleiben alle Daten nur solange wie notwendig im Sinne einer hohen Benutzerfreundlichkeit (vor allem für die Sicherstellung der Offline-Funktionalität) gespeichert. Das gilt sowohl für medizinische Daten, Stammdaten als auch für Benutzerdaten.

Für Anmerkungen und Fragen steht der Datenschutzbeauftragte des ZTM allen Benutzern unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. zur Verfügung.

Definition „personenbezogene Daten“

Personenbezogene Daten sind nach dem BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. D. h., es handelt sich um Informationen, die über eine Person irgendeine Aussage machen, also z. B. Name, Beruf, Alter etc.

Nicht hiervon betroffen sind dagegen hinreichend anonymisierte Angaben, die ohne weiteres keiner konkreten Person mehr zugeordnet werden können, zum Beispiel Statistiken über Nutzerverhalten (wie z. B. anonymisierte IP-Adressen).

Wiederholung von Einwilligungserklärungen

Die nachstehende(n) Einwilligung(en) hat der Benutzer dem ZTM ggf. ausdrücklich erteilt und das ZTM hat die Einwilligung protokolliert. Nach dem Telemediengesetz ist das ZTM verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Der Benutzer kann seine Einwilligung(en) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Opt-In-Text/Text der Einwilligungserklärung:

„Ja, ich habe die Datenschutzerklärung und Nutzungsvereinbarung gelesen und bin damit einverstanden. Den Inhalt der Nutzungsvereinbarung, der Datenschutzerklärung und Einwilligungserklärung kann ich jederzeit unter https://handbuch.ztm.de/curafida-ueberblick abrufen und mein Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (z. B. per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.).“

Widerspruchsmöglichkeiten

Der weiteren Verwendung der Daten kann der Benutzer jederzeit postalisch an die ZTM Postanschrift oder per Email an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. widersprechen.

Änderungsvorbehalt und Auskunftsrecht

Das ZTM behält sich das Recht vor, diese Erklärung zum Datenschutz unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.

Die Entwicklung des Internet und die Veränderung gesetzlicher Bestimmungen machen von Zeit zu Zeit Anpassungen der Datenschutzerklärung und Nutzungsvereinbarung erforderlich. Das ZTM informiert alle Benutzer bei Änderungen der Datenschutzerklärung und Nutzungsvereinbarung. Der Benutzer kann das ZTM über This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. auch jederzeit den Umgang mit personenbezogenen Daten anfragen und Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen.

Links zu anderen Webseiten

Für die vom ZTM bereitgestellte Funktionalität übernimmt das ZTM die Verantwortung zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen. Da hierfür auch Systeme Dritter verwendet werden, können diese möglicherweise Links und Funktionen zu anderen Webseiten enthalten. Das ZTM hat keinen Einfluss darauf, ob deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Der Benutzer hat sich hierfür über die dortigen Datenschutzerklärungen zu informieren.

Impressum Datenschutz
Copyright © 2015 - 2020 ZTM