MONA App

Mithilfe der MONA App kannst du Messungen schnell und einfach erfassen und sicher in die Arztpraxis übermitteln. Die MONA App ist in unserem MONA Tablet integriert. Für das lokale Speichern der Messungen in der MONA App ist keine Internetverbindung notwendig. 

Über die App kannst du folgende Messungen erfassen und speichern:

  • Eingabe von Körpergröße, Körpergewicht, Temperatur, Blutdruck, Blutzucker, SPO2 und Spirometrie
  • Fotodokumentation zum Festhalten der Wundversorgung und des Behandlungsverlaufs
  • Videokommunikation zwischen dem Arzt, Patienten und dir
  • Erhebung standardisierter Fragebögen
  • Erhebung einer EKG-Aufzeichnung
  • Aufzeichnung der Auskultation mittels digitalem Stethoskop

Online- und Offline Modus

Die MONA App kannst du mit oder ohne einer Internetverbindung nutzen. Dies hat für dich den Vorteil, dass du trotz einer schlechten oder keiner Internetverbindung die Daten problemlos erheben kannst. Sobald du wieder eine ausreichende Internetverbindung hast, kannst du die Daten versenden.

MONA App starten

Um die App zu starten, schalte das Tablet ein und gib dem PIN zum Entsperren des Gerätes ein. Die MONA App öffnet sich automatisch.

Zum Anmelden gibst du deinen Benutzernamen mit Passwort in der MONA App ein. Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du das Passwort über den Button "Passwort zurücksetzen" zurücksetzen. Zum Abmelden klickst du  im Burgermenü (Symbol oben links) auf "Abmelden". Eine Anmeldung in der MONA App ist auch im Offline Modus möglich, wenn du dich vorab bereits im Online Modus angemeldet hast.

Aufbau der MONA App

Unsere MONA App ist leicht und intuitiv bedienbar. Der Aufbau der App ist nachfolgend erläutert.

MONA Videokommunikation

Hier gelangst du zur MONA Videokommunikation. Für das Videogespräch benötigst du eine ausreichende Internetverbindung.

Burger Menü

Über diese Symbolleiste kannst du verschiedene Menübereiche aufrufen (u. a. Abmelden). Weiterhin findest du hier die wichtigsten Informationen zum Datenschutz und Impressum.

Messung starten

Hier kannst du die verschiedenen Messungen starten. Sobald du eine Messung erfolgreich gespeichert hast, wird dir dies graphisch angezeigt.

Versenden

Nachdem du deine Messungen erfolgreich erhoben hast, kannst du die Daten an den Arzt versenden. Zum Versenden der Daten wird eine Internetverbindung benötigt.

Patienten zuordnen

Du kannst die Messung einem bereits im System hinterlegten Patienten zuordnen oder einen neuen Patienten anlegen. Für das Anlegen eines Patienten benötigst du entweder dessen Namen oder dessen Patienten-ID, die im PVS hinterlegt ist.

Neue Messung

Hier kannst du eine neue Messung starten. Es ist egal, ob du erst deine Messungen oder die Zuordnung zum Patienten durchführst.

Patientenliste

In der Patientenliste erhältst du einen Überblick aller erfassten Patienten im System. Über die Patientenliste kannst du direkt eine Messung starten.

MONA Handbuch

Hier kannst du die wichtigsten Informationen zu MONA in einem Handbuch nachlesen. Falls deine Frage nicht geklärt werden konnte, wende dich an unseren IT Service.

  • MONA Videokommunikation

    Hier gelangst du zur MONA Videokommunikation. Für das Videogespräch benötigst du eine ausreichende Internetverbindung.

  • Burger Menü

    Über diese Symbolleiste kannst du verschiedene Menübereiche aufrufen (u. a. Abmelden). Weiterhin findest du hier die wichtigsten Informationen zum Datenschutz und Impressum.

  • Messung starten

    Hier kannst du die verschiedenen Messungen starten. Sobald du eine Messung erfolgreich gespeichert hast, wird dir dies graphisch angezeigt.

  • Versenden

    Nachdem du deine Messungen erfolgreich erhoben hast, kannst du die Daten an den Arzt versenden. Zum Versenden der Daten wird eine Internetverbindung benötigt.

  • Patienten zuordnen

    Du kannst die Messung einem bereits im System hinterlegten Patienten zuordnen oder einen neuen Patienten anlegen. Für das Anlegen eines Patienten benötigst du entweder dessen Namen oder dessen Patienten-ID, die im PVS hinterlegt ist.

  • Neue Messung

    Hier kannst du eine neue Messung starten. Es ist egal, ob du erst deine Messungen oder die Zuordnung zum Patienten durchführst.

  • Patientenliste

    In der Patientenliste erhältst du einen Überblick aller erfassten Patienten im System. Über die Patientenliste kannst du direkt eine Messung starten.

  • MONA Handbuch

    Hier kannst du die wichtigsten Informationen zu MONA in einem Handbuch nachlesen. Falls deine Frage nicht geklärt werden konnte, wende dich an unseren IT Service.

Patientenliste

Die Patientenliste zeigt dir eine Übersicht aller aufgelisteten Patienten im MONA System. Mit der Suchfunktion kannst du bereits bestehende Patienten durchsuchen (Suchfunktion arbeitet unabhängig von Groß- und Kleinschreibung). Über die Patientenliste kann ein bestehender Patient ausgewählt und eine Messung direkt gestartet werden. Die Messung kann auch händisch einem Patienten zugeordnet werden. Per Klick auf einen Patienten erhältst du eine Übersicht zu den bisherigen Messungen.

Messung starten

Hier kannst du direkt eine neue Messung zu einem bereits angelegten Patienten starten.

Patient suchen

Hier kannst du bereits bestehende Patienten in der Liste suchen. Die Suchfunktion arbeitet unabhängig von der Groß- und Kleinschreibung.

Patientenakte

Per Klick auf eine Spalte eines Patienten erhältst du Einsicht in die Patientenakte. In der Patientenakte siehst eine Übersicht aller Messungen zu einem Patienten und den Status der Messung.

  • Messung starten

    Hier kannst du direkt eine neue Messung zu einem bereits angelegten Patienten starten.

  • Patient suchen

    Hier kannst du bereits bestehende Patienten in der Liste suchen. Die Suchfunktion arbeitet unabhängig von der Groß- und Kleinschreibung.

  • Patientenakte

    Per Klick auf eine Spalte eines Patienten erhältst du Einsicht in die Patientenakte. In der Patientenakte siehst eine Übersicht aller Messungen zu einem Patienten und den Status der Messung.

Du kannst in der MONA App einen neuen Patienten anlegen oder die Messung einem bereits bestehenden Patienten in der Patientenliste zuordnen. Klicke zunächst auf „Kein Patient zugeordnet“. Es öffnet sich ein neues Fenster, in welchem du verschiedene Aktionen durchführen kannst:

  • Wenn du auf „Patient aus Patientenliste auswählen“ klickst, erscheint eine Auflistung aller Patienten aus der Patientenliste. Hier kannst du einen bestehenden Patienten auswählen und die Auswahl bestätigen.
  • Wenn du einen neuen Patienten anlegen möchtest, gib entweder die Patienten-ID oder den Namen (Vor- und Nachnamen) des Patienten ein und klicke anschließend auf „Speichern“.

Speichern

Patient aus Patientenliste auswählen

Eingabefelder

  • Speichern

  • Patient aus Patientenliste auswählen

  • Eingabefelder

Messung starten und versenden

Je nach Messgerät kannst du die verschiedenen Daten entweder händisch eingeben oder digital von den angebundenen Messgeräten abrufen. Der Messwert kann händisch über den Nummernblock oder den Slider eingegeben werden.

Wichtig: Zum Versenden der Dateien muss ein Name oder eine Patienten-ID hinterlegt sein.

 

Slider

Du kannst den Slider mit deinem Finger oder mit dem Stift nach oben und unten bewegen, um einen Wert einzustellen. Der Wert wird dir links angezeigt.

Plus- / Minus-Tasten

Mit den Plus-/Minus-Tasten kannst du den entsprechenden Wert einstellen. Indem du auf das Plus-Symbol klickst, bewegt sich die Anzeige nach oben, beim Minus-Symbol nach unten.

  • Slider

    Du kannst den Slider mit deinem Finger oder mit dem Stift nach oben und unten bewegen, um einen Wert einzustellen. Der Wert wird dir links angezeigt.

  • Plus- / Minus-Tasten

    Mit den Plus-/Minus-Tasten kannst du den entsprechenden Wert einstellen. Indem du auf das Plus-Symbol klickst, bewegt sich die Anzeige nach oben, beim Minus-Symbol nach unten.

Messung erneut versenden

Wenn du eine Messung aufgrund einer mangelnden Internetverbindung nicht versenden konntest, klicke in der Patientenliste auf den entsprechenden Patienten. Es öffnet sich die Patientenakte, wo du auf "Erneut versenden" klicken kannst.

Fotodokumentation

Die Fotodokumentation hilft dir beim Festhalten von Wundversorgungen oder Behandlungsverläufen. Um die Größe einer Hautveränderung oder -stelle festzuhalten, kannst du ein Wundlineal verwenden.

Zur Wunddokumentation gelangst du, indem du in der Übersichtsseite auf "Wunddoku" klickst.

Um die Wunddokumentation zu starten, wähle den betreffenden Körperbereich in der App aus und klicke auf "Fotoaufnahme starten". Danach kannst du eine Aufnahme erstellen. Es öffnet sich automatisch ein neues Feld, in welchem du Anmerkungen einfügen kannst.

Wenn du eine Aufnahme löschen möchtest, klicke auf die entsprechende Aufnahme und wähle "Aufnahme löschen" aus.

Wenn du eine Aufnahme nochmal neu aufnehmen möchtest, klicke auf "Aufnahme wiederholen".

Auswahl der Lokalisation für die Wunddoku

Im Körperatlas (Vorder- und Rückseite des Körpers) kannst du die betreffende Stelle für die Wunddokumentation auswählen.

Aufnahme

Hier kannst du eine bereits erstellte Fotoaufnahme einsehen, löschen oder wiederholen. Weiterhin kannst du noch Notizen hinzufügen, indem du auf die Fotoaufnahme klickst.

Speichern

Speichern der durchgeführten Maßnahmen

Abbrechen

Abbruch der aktuellen Wunddokumentation. Allle Änderungen werden nicht gespeichert.

Patienten zuordnen

Hier kannst du die Messung einem bestehenden Patienten im MONA System zuordnen oder einen neuen Patienten anlegen.

  • Auswahl der Lokalisation für die Wunddoku

    Im Körperatlas (Vorder- und Rückseite des Körpers) kannst du die betreffende Stelle für die Wunddokumentation auswählen.

  • Aufnahme

    Hier kannst du eine bereits erstellte Fotoaufnahme einsehen, löschen oder wiederholen. Weiterhin kannst du noch Notizen hinzufügen, indem du auf die Fotoaufnahme klickst.

  • Speichern

    Speichern der durchgeführten Maßnahmen

  • Abbrechen

    Abbruch der aktuellen Wunddokumentation. Allle Änderungen werden nicht gespeichert.

  • Patienten zuordnen

    Hier kannst du die Messung einem bestehenden Patienten im MONA System zuordnen oder einen neuen Patienten anlegen.

Hilfreiche Tipps

  • Die Messungen sind nur befristet verfügbar und werden nach definierten Löschfristen vom MONA Tablet gelöscht. Das MONA Tablet ist kein Archiv für Daten, sondern dient dem Erfassen und Versenden der Daten. Die Daten sind gemäß der vordefinierten Fristen in anderen Systemen u. a. PVS aufzubewahren.
  • Sobald du die Messungen eines Patienten versendet hast, wird dies in der Patientenliste angezeigt. Du kannst die Daten nach dem Versenden nicht mehr einsehen, sondern dir wird eine Übersicht zur Verfügung gestellt, welche Daten erhoben wurden. Unser MONA System ist kein Archiv. Wenn du weitere Informationen zu einem Patienten, d. h. dessen Vorerkrankungen oder Medikation, einsehen möchtest, verwende dein PVS.
  • Um die Größe einer Hautveränderung oder -stelle festzuhalten, kannst du ein Wundlineal verwenden. Diese sind nach jedem Gebrauch auszutauschen.

Impressum Datenschutz
Copyright © 2015 - 2020 ZTM